Eingabehilfen öffnen

Skip to main content

Pflege und Gesundheit für Unternehmen, Hochschulen, öffentliche Verwaltungen und Institutionen

Pflegelotsen als Ansprechpartner im Unternehmen

Amiravita News, 30. September 2019

Da ein Pflegefall in der Familie häufig unerwartet auftritt, bringt er nicht nur das Leben der pflegebedürftigen Person, sondern auch das der Angehörigen gehörig durcheinander. Innerhalb kürzester Zeit müssen viele neue Herausforderungen bewältigt und schnelle Lösungen gefunden werden. Eine zeitnahe und konkrete Auskunft zu möglichen Lösungswegen ist für viele eine willkommene Entlastung sein.

Um Beschäftigten Hilfestellungen geben zu können, entscheiden sich immer mehr kleine und mittlere Unternehmen dazu, betriebliche Pflegelotsen (auch Pflegescouts genannt) in ihrem Unternehmen einzuführen. Es handelt sich hierbei um Personalverantwortliche, Betriebsräte oder interessierte MitarbeiterInnen im Unternehmen, die im Rahmen einer oder mehrerer Fortbildungen so geschult werden, dass sie in der Lage sind, ihre Kolleginnen und Kollegen bei Fragen rund um das Thema Pflege zu unterstützen. Die Pflegelotsen sind somit die ersten Ansprechpartner vor Ort und begleiten die Betroffenen bei wichtigen Entscheidungen und notwendigen organisatorischen Aktivitäten.

Wir von Amiravita begrüßen diese Entwicklung der Pflegelotsen-Kultur, da sie die Betroffenen in schwierigen Situationen auffängt und zu einer familienfreundlichen Unternehmenskultur bei kleinen und mittleren Unternehmen beiträgt. Amiravita bietet sowohl Pflegelotsen-Schulungen an, um die engagierten Beschäftigten auf die Fragestellungen der betroffenen Kolleginnen und Kollegen optimal vorzubereiten, als auch einen Backup-Service für Pflegelotsen. Bei diesem Backup-Service für Pflegelotsen unterstützt unser erfahrenes Team aus Pflegefachkräften und Sozialversicherungsexperten den Pflegelotsen bei komplexen Fragestellungen oder aufwendigen Pflegeanbieter-Suchen. Da das Thema Pflege je nach Krankheit der pflegebedürftigen Person und familiärer Situation viele individuelle Herausforderungen mit sich bringt, stoßen auch gut ausgebildete Pflegelotsen an ihre Grenzen. Die Amiravita GmbH steht ihnen dann auf Abruf über unsere Hotline oder per Email zur Seite.

Gerne sind wir Ansprechpartner für alle, die sich für eine weitere positive Entwicklung der Pflegelotsen-Kultur einsetzen möchten.


Das könnte Sie auch interessieren

02. Mai 2013

Steigerung des Familienbewusstseins bei deutschen Arbeitgebern

Eine Wiederholungsbefragung zum berufundfamilie-Index zeigt: das betriebliche Familienbewusstsein der deutschen Unternehmen ist seit 2007 gestiegen. Im Jahr 2007 ergab der Indexwert für das Familienbewusstsein nach einer Umfrage unter rund 1.000 ...
18. Oktober 2023

Verhinderungspflege

Verhinderungspflege Wofür können Sie Verhinderungspflege nutzen? Die Verhinderungspflege ist eine Leistung der Pflegeversicherung, deren vielfältige Nutzungsmöglichkeiten häufig den Angehörigen von Pflegebedürftigen nicht bekannt sind. Und dabei...