Vereinbarkeit von Pflege und Beruf und Gesundheitsberatung

Ein Angebot für Unternehmen, Hochschulen und Institutionen

Amiravita unterstützt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Pflege von Angehörigen mit den beruflichen Anforderungen der Arbeitswelt in Einklang zu bringen.

Dank der intelligenten und innovativen Konzepte von Amiravita gelingt es:

  • Mitarbeiter mit pflegebedürftigen Angehörigen gezielt zu entlasten
  • Die psychische und körperliche Gesundheit der Mitarbeiter zu erhalten
  • Die Leistungsfähigkeit von Unternehmen und ihre Attraktivität auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen.

Das Angebot für Arbeitgeber besteht aus mehreren Komponenten, die unabhängig voneinander genutzt werden können.

Mehr dazu erfahren Sie unter Leistungen.

Amiravita bietet eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Arbeitgebern. Mit Flexibilität und Ideen werden die Unterstützungsleistungen an die individuellen Bedürfnisse der Arbeitgeber angepasst.

Für weitere Informationen steht Ihnen die Geschäftsführung von Amiravita jederzeit zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

€19 Milliarden pro Jahr verlieren deutsche Unternehmen durch die Unvereinbarkeit von Pflege und Beruf.

 

Aktuelles

Dr. Nicola Rodewald von Amiravita referiert zur geplanten Pflegereform

15. Oktober 2014

 

Am 11. Oktober 2014 referierte Frau  Rodewald beim Freundeskreis des Sankt-Katharinen-Krankenhauses in Frankfurt zu den geplanten Veränderungen durch das erste Pflegestärkungsgesetz, das voraussichtlich am 01.01.2015 in Kraft tritt. Unter den zahlreichen Teilnehmern befanden sich viele, die eine pflegebedürftige Person im nahen Umfeld haben oder selbst versorgen. Wir freuen uns, dass wir auf diesem Wege vielen Betroffenen helfen konnten.